Alles Gute aus der Region

Markt Reuth heißt zum Erntedank herzlich willkommen

Zum bunten Herbstmarkt, der ganz im Zeichen des Erntedankes steht, heißt Reuth am morgigen Sonntag herzlich willkommen. Zum Auftakt lädt die Kirchgemeinde zum Erntedankgottesdienst in die Kirche ein. Beginn ist um 10 Uhr. Wie es Brauch ist, werden die Einwohner vorher Erntegaben am Altar ablegen. Anschließend gibt es in der Holzjurte im Pfarrgarten Soljanka, gekocht diesmal vom Reuther Landwirt Eberhard Sammer. Um 13 Uhr findet in der Kirche ein Konzert mit "SomeSing Gospel" aus Chemnitz statt.

Zum bunten Herbstmarkt lädt der Heimatverein Reuth 2006 ab 13.30 Uhr auf dem Dorfplatz an der Kirche ein. "25 Händler aus der Region haben sich angekündigt", informiert Thomas Bunzel vom Heimatverein. Sie werden vielseitige regionale Erzeugnisse anbieten. Was es alles gibt? Kartoffeln und Honig aus Reuth, Fleisch und Wurst, Wild und Ziegenkäse. Holzrechen, Kuchendeckel und Nistkästen werden genauso angeboten wie Unterwäsche, Heimtextilien und Kurzwaren. Stärken kann man sich mit Roster und Steaks, die der Reuther Heimatverein anbietet. Fisch, frisch oder geräuchert, ist erhältlich. Für alle Leckermäuler gibt es Eis und andere Süßigkeiten. Im Pfarrgarten unterhalten die Straßberger Musikanten. "Die Frauen vom Heimatverein werden Kaffee und Kuchen anbieten", blickt Thomas Bunzel voraus. Frisch gebackene Waffeln und Bowle halten die Frauen von der Kirchgemeinde Reuth bereit. Nicht vergessen sollte man einen kleinen Abstecher in Hechlers Heimatstube. In einer kleinen Festansprache um 14.15 Uhr im Pfarrgarten wird das regionale Engagement des Heimatvereins zum "Tag der Regionen 2015" offiziell gewürdigt.

Im Ort gibt es Parkmöglichkeiten für Besucher. Der Eintritt zum Herbstmarkt ist frei.