Am 4. August steigt der 4. Spitzencup in Plauen

Handball Rückraumschützen gesucht

Plauen. 

Plauen. Der 4. Spitzencup wird spannend. Am 4. August nämlich präsentiert sich zum ersten Mal die neue Mannschaft vom HC Einheit Plauen in der eigenen Arena. Von 10 bis 19 Uhr spielen vier Mannschaften um den Pokal des Landrates. Teilnehmer sind in diesem Jahr neben dem gastgebenden HC Einheit der HSV Bad Blankenburg, der TV Cham und Erlangen-Bruck.

Gespielt wird zunächst im Halbfinale. Nach den beiden Partien kommt es zum Spiel um Platz drei sowie zum Finale. Beim HC Einheit hofft man, dass bis dahin noch der gesuchte Rückraumschütze gefunden wird. Wie berichtet gehören derzeit 13 Spieler zum Oberligakader. Dass die Plauener nach dem Fast-Abstieg in der vergangenen Saison jetzt quasi als Absteiger Nummer eins gehandelt werden, darüber sind sich die Rot-Weißen bewusst.

"Wir geben aber auch weiterhin nur das Geld aus, das wir auch wirklich haben", zieht der Vorstand seine Linie weiter durch. Ein "Leben auf Pump" gibt es beim HC Einheit trotz des eigentlichen Spielerbedarfs nicht.