"Amiga-Professor" hat 15.000 Schallplatten

Schallplattensammler Albrecht Lenk kennt sich bestens mit dem Plattenlabel aus

amiga-professor-hat-15-000-schallplatten
Der Staatlichgeprüfte Schallplattenunterhalter Albrecht Lenk aus Plauen hat Raritäten aus Ost und West. Foto: Karsten Repert

Plauen. Der Mann kennt Gott und die Welt der internationalen Musikszene. Und doch wird Albrecht Lenk aus Plauen trotz seines unfassbar großen Wissensschatzes noch nicht richtig gewürdigt. Jetzt ändert sich das langsam. Denn der 65-Jährige gehört vermutlich zu den "Top 3" der Amiga-Expertenrunde in Deutschland.

Amiga - das war die Unterabteilung des VEšB Deutscher Schallplattenbetrieb. Dieses Plattenlabel rockte zu DDR-Zeiten die Diskotheken. 1.750 Erstausgabe produzierte diese Popagentur. "Und ich habe die alle. Auch die letzte Platte von Tina Turner", bestätigt Albrecht auf BLICK-Nachfrage. Beim Studiobesuch verschlug es dem BLICK-Reporter die Sprache.

15.000 Tonträger: Der Mann ist echt der Wahnsinn

Insgesamt 15.000 Tonträger hat dieser Mann archiviert. Weil inzwischen die Fernsehsender und überregionalen Magazine von diesem Umstand Wind bekommen haben, wird es künftig mit der Ruhe bestimmt vorbei sein. Albrecht hat einen in sich geschlossen Schatz an Kultur. Und der gelernte Bauzeichner ist gerade dabei, alles zu digitalisieren. Der spätere EDV-Rechentechnik-Operator brachte es sogar zum fachschulgeprüften Kulturmanager und er gehört in den Kreis der sieben Legenden, die seit 22 Jahren unter dem Namen "Disko-Oldie-Nacht" die erfolgreichste Veranstaltungsreihe ihrer Art durchführen.

Der Herausgeber des Veranstaltungsmagazin "Vogtland-Live" hat früher unter anderem für RTL, Prosieben, das ZDF und den MDR gearbeitet. Albrecht ist inzwischen im Ruhestand. Und musikalisch topfit. Das wird er kommenden Samstag zur 22. Disco-Oldie-Nacht zeigen.

Vorfreude: Nächste Woche steigt die Oldie-Nacht

Wer zur Disco-Oldie-Nacht nächsten Samstag noch Eintrittskarten haben möchte, der kann sein Glück im Farbenfachmarkt Hellgoth & Reinhardt auf der Hofer Straße 41 in Plauen (Karteninfo-Telefon 03741-432395) versuchen. Wichtig ist: "Eine Abendkasse wird es am 13. Januar nicht geben", teilen die sieben Schallplattenunterhalter und ihr Diskotechniker mit. Ab 20 Uhr werden die Partymacher die Plauener Festhalle durchrocken.

Die Schallplattenunterhalter Roland Bromnitz, Albrecht Lenk, Gerd Schremmer, Matthias Oertel, Friedbert Sammler, Heiko Groß und Andreas Reuter legen am 13. Januar in sechs Stunden genau 100 Hits auf. Die Freitagsveranstaltung am 12. Januar 2018 unterscheidet sich diesmal von Samstag. Zum "60er Club" machen der "Rock'n Roll Club Lengenfeld", die Diskothek "Mr. Music" Dennis Weigel und die Disco "Alpha" von Gerd Schremmer Tanzmusik.