• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Angriff auf Asylsuchenden

Polizei Wurde der Hund auf den Gambier gehetzt?

Plauen. 

Plauen. Auf einem Parkplatz an der Jößnitzer Straße wurde am Montagabend ein Asylsuchender zunächst verbal beleidigt und danach angegriffen. Der 20-Jährige aus Gambia überquerte den Parkplatz als zwei stark alkoholisierte Deutsche (m/24 und m/29) mit ihrem Hund den Gambier beleidigten und bedrängten. Daraufhin griff der Hund den 20-Jährigen an, welcher leichte Verletzungen erlitt und im weiteren Verlauf ambulant behandelt werden musste.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun ob der Hund auf den 20-Jährigen gehetzt wurde. Um Hinweise zum Geschehen bittet die Kriminalpolizei Zwickau unter der Telefonnummer 0375 4284480.



Prospekte