Auerbach: Diebe klauen Werkzeuge im Wert von 16.000 Euro

Polizei Abgestellter Lkw-Anhänger wurde ausgeräumt

Auerbach. 

Auerbach. Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Donnerstag, den 10. Oktober, die Breitbandkabelverlegungsbaustelle an der Einmündung Kaiserstraße/Göltzschtalstraße heimgesucht. Sie entfernten gewaltsam das Vorhängeschloss und drangen in einen dort abgestellten Lkw-Anhänger ein. Aus diesem entwendeten sie unter anderem Spezialwerkzeug wie ein Ortungsgerät, Werkzeug in Zoll-Norm, Akkuschrauber, Ring- und Maulschlüssel sowie ein Laser-Entfernungsmessgerät. Der Wert des Diebesguts wird auf etwa 16.000 Euro geschätzt, der Sachschaden blieb mit etwa 45 Euro eher gering.

 

Wer die Diebe bemerkt hat und Hinweise auf ihre Identität oder zum Verbleib des Diebesguts geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal, Telefon 03744 2550.