Auerbach muss Spiel gegen Chemnitz absagen

Fußball Der VfB sucht jetzt Testspielgegner auf Rasenplatz

Auerbach. 

Auerbach. Das Regionalliga-Spiel zwischen dem VfB Auerbach und dem Chemnitzer FC fällt aus. Das haben beide Vereine am Dienstag nach einer gemeinsamen Platzbegutachtung beschlossen. Die VfB- und CFC-Verantwortlichen fanden im Stadion am Ziegeleiweg in Auerbach einen unbespielbaren Platz vor.

Thomas Sobotzik (Vorstand Sport und Finanzen) und Kevin Meinhardt (Assistenz der Geschäftsführung) vom Chemnitzer FC waren genau wie der Auerbacher Greenkeeper Holger Klemm und VfB-Manager Volkhardt Kramer einig: "Es besteht keine Chance bis Samstag, dass der Schnee und die darunter liegende Eisfläche komplett auf- und wegtaut. Wir können derzeit wintersportliche Wettkämpfe durchführen. Fußball aber kann man im Augenblick noch nicht wieder spielen."

Die Vereine beantragten von daher gemeinsam die Absetzung des Spiels. Dem wurde durch den NOFV inzwischen entsprochen. Eine Neuansetzung erfolgt durch den Verband zeitnah. "Wir werden aller Wahrscheinlichkeit nach einen Nachholtermin im Frühjahr unter der Woche finden", stellte VfB-Manager Volkhardt Kramer auf BLICK-Nachfrage in Aussicht.

Der VfB bemüht sich um die Organisation eines Testspiels und eines dafür zur Verfügung stehenden Rasenplatzes. Eventuelle Interessenten können sich gern beim Verein melden. Telefon 03744-211968 - E-Mail geschaeftsstelle@vfb-auerbach.de.

Die Spiele des VfB Auerbach im März

Sa., 02.03., 13.30 Uhr

Berliner AK - VfB Auerbach

Sa., 09.03., 13.30 Uhr

VfB Auerbach - Budissa Bautzen

So., 17.03., 13.30 Uhr

FC Lok Leipzig - Sa., 09.03., 13.30 Uhr

Fr., 22.03., 19 Uhr

VfB Auerbach - Optik Rathenow

So., 31.03., 13.30 Uhr

Wacker Nordhausen - VfB Auerbach