Auerbach: Zum Vatertag hinaus ins Grüne

Himmelfahrt Bio-Hofladen lockt mit "Schiebböcker Bemme"

Grünheide . Gute Nachrichten zum Vatertag. Aufgrund der Corona-Lockerungen wird rund um den Bio-Hofladen von Jörg Teichmann auch in diesem Jahr für Ausflügler etwas los sein. Vor ein paar Tagen war das aufgrund der geltenden Pandemie-Verordnungen für die meisten kaum vorstellbar.

Hofladen bietet Spezialitäten

Ein von der Stadt Auerbach genehmigtes Konzept brachte nun überraschend die Wende. Damit sich nicht alles im Gelände an der Waldhofstraße konzentriert, wird der Waldpark Grünheide mit eingebunden, verriet Teichmann. "Wir haben seit Jahren einen guten Draht zueinander." Beide Veranstaltungsorte liegen nicht einmal einen Kilometer auseinander. Da lag die Idee nahe, den Aktionsradius am Feiertag zu vergrößern. Waldpark-Geschäftsführer Joachim Otto und sein Team laden bis 15 Uhr an den Grillplatz ein. Zudem können sich die Knirpse auf dem Spielplatz tummeln. Von hier aus erreicht man in wenigen Minuten ein idyllisches Wanderwegenetz. Im weitläufigen Gelände am Hofladen bieten Direktvermarkter ab 9 Uhr ihre Produkte an. Der Gastgeber machte im Vorfeld unter anderem auf Ziegenmilcheis, Frischkäse, Oliven, Bowle und knuspriges Holzofenbrot Appetit. "Es wird wie auf einem kleinen Markt zugehen." Er selbst schwört auf seine "Schiebböcker Bemme". "Das ist eine Spezialität des Hauses." Mehr wollte der engagierte Ferienhausvermieter nicht verraten. "Einfach vorbeikommen und probieren." Auch den jüngsten Besuchern soll der Tag schmackhaft gemacht werden. Sie können beispielsweise Keramik-Figuren bemalen. Überall gelten Abstandsregelungen.