Auf Schusters Rappen unterwegs

Freizeitsport Premiere für Ranspacher Wandertag

Ranspach. 

Ranspach . Welche ein Erfolg. 52 wanderlustige Frauen, Männer und Kinder waren dabei, als der Startschuss für den ersten Wandertag in Ranspach fiel. Bei schönstem Sonnenschein ging es vom örtlichen Feuerwehrhaus in Richtung Waldfrieden. "Wir wanderten weiter über den Mühltroffer Steig, durch den Hochwald, über die "Obere Lind", resümierte Tanja Oschatz vom feuerwehrverein. Dann ging es an der Kirche vorbei zurück zum Ranspacher Gemeindehaus.

"Wir hatten unterwegs eine mobile Feuerwehrschänke eingerichtet." So konnte man den Durst stillen, sich erfrischen und etwas verschnaufen.

Doch das war noch nicht alles. Nach der fünf Kilometer langen Wanderstrecke gab es für die Wanderfreunde in ausgiebiges Abendessen mit Grillhaxe vom Spieß, Sauerkraut und Brot, welches die Feuerwehrmänner vorbereitet hatten. Dass so viele bei der nachmittäglichen Wanderung mitgemacht hatten, freute den Feuerwehrverein. Der Vorstand dankt allen Helfern und Gönnern, die zum Gelingen beigetragen haben.