Aufgepasst! Auerbach und Plauen müssen auswärts ran

Fussball  Spiele im Sachsenpokal am Wochenende

Auerbach/Plauen. 

Auerbach/Plauen. Im Fußball-Sachsenpokal waren der Regionalligist VfB Auerbach und der Oberligist VFC Plauen am Wochenende spielfrei. Beide Clubs müssen jetzt in der Meisterschaft auswärts antreten. Am Samstag (Anstoß 14:05 Uhr) empfängt der Chemnitzer FC als Tabellenführer den VfB Auerbach. VfB-Schlussmann Stefan Schmidt weiß: "Das ist für uns das leichteste Spiel der Saison. Denn wir haben nichts zu verlieren."

Der VfB wird trotzdem versuchen, eine Überraschung zu schaffen. Beim 0:0-Unentschieden in Erfurt war das ja bereits gelungen. Das nächste Heimspiel bestreitet Auerbach dann am Samstag, dem 2. September (Anstoß 13.30 Uhr) gegen den Berliner AK.

Eine Etage tiefer tritt der Fußball-Oberligist VFC Plauen kommenden Samstag (Anstoß 14:00 Uhr) beim TV Askania Bernburg an. Zuletzt hatten die Spitzenstädter in Bernburg glatt mit 0:6 verloren. Nun wollen die Vogtländer vier Monate nach dieser Blamage Revanche nehmen. Am Sonntag, 2. September, 14:00 Uhr, bestreitet der VFC Plauen sein nächstes Heimspiel im Vogtlandstadion. Gegner ist dann Ludwigsfelde. Der Aufsteiger kommt aus der Brandenburgliga und hat noch keinen Punkt erobert.