Aus für Buslinie

Nahverkehr Zu wenig Fahrgäste in Richtung Lengenfeld

Auerbach/Rodewisch. 

Auerbach/Rodewisch. Von Rodewisch über Lengenfeld nach Zwickau wird ab 4. März kein Bus mehr fahren. Darüber informierte der Verkehrsverbund Vogtland (VVV). Die extrem niedrigen Fahrgastzahlen auf dieser Linie haben zu dieser Entscheidung geführt. Im Vorfeld stellte der Reichenbacher Verkehrsbetrieb (RVB) Gerlach einen Antrag zur Entbindung von der Betriebspflicht auf diesem Streckenabschnitt. Laut RVB ist der Schülerverkehr durch zwei andere Linien abgesichert.

Durch die Neuregelung des Busverkehrs ab Mitte Oktober dieses Jahres wird es weitere Alternativen geben. Die Verantwortlichen sprechen von insgesamt besseren Verbindungen, von denen die Fahrgäste künftig profitieren können. So starten im neuen Vogtlandnetz die zeitlich eng getakteten Plus-Bus-Linien. So wird es beispielsweise eine Verbindung zwischen Falkenstein, Rodewisch, Lengenfeld und Reichenbach geben. Zudem wird es eine Regio-Bus-Verbindung zwischen Treuen, Lengenfeld und Waldkirchen geben.

Weitere Informationen zu den aktuellen und künftigen Nahverkehrs-Verbindungen gibt es in der Tourismus- und Verkehrszentrale Auerbach (Tel. 03744 19449) sowie unter www.vogtlandauskunft.de .