• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Ausbau der Kooperation

Blick zum Nachbarn Karlsbader Garten im Fokus

Hof/Karlsbad. 

Dank europäischer Fördergelder und Sponsoren weitet die Stadt Hof, die Partnerstadt von Plauen, die grenzüberschreitenden Kooperationsbeziehungen zur tschechischen Stadt Karlsbad aus. Im Hofer Bürgerpark Theresienstein entsteht ein Karlsbader Garten. Karlsbad seinerseits will die neue Partnerschaft mit noch weit größeren EU-Projekten in seinen Kurparks und Kurwäldern verankern: Insgesamt vier große Flächen mit einigen Hektar Land soll touristisch aufgewertet werden und später den Namen "Hofer Waldparkanlagen" tragen. Finanziert werden die Projekte im Rahmen des "Ziel 3-Förderprogrammes Freistaat Bayern - Tschechische Republik" der Europäischen Union. Insgesamt rund 60.000 Euro umfasst das kleine Bauprojekt im nördlichen Teil des Hofer Theresiensteins. Der Karlsbader Garten soll jedoch nur ein Anfang sein, ein erstes Puzzlestück. "Wir planen mittelfristig zweisprachige Werbematerialien und Informationstafeln im Theresienstein, um auch tschechische Besucher nach Hof locken zu können", erklärte Hofs Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner.