Auto in Gegenverkehr geschleudert: Zwei Schwerverletzte

Bei einem Autounfall im Vogtlandkreis sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein 39-Jähriger war am Dienstagabend mit seinem Wagen in Markneukirchen in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte. Das Auto prallte zunächst gegen die Leitplanke und schleuderte von dort in den Gegenverkehr, wo es mit dem entgegenkommenden Auto einer 25-Jährigen zusammenstieß. Der Mann und die Frau wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion