Auto Müller feiert Richtfest in Plauen-Oberlosa

Neubau Automobil- und Dienstleistungszentrum von Mercedes-Benz entsteht

Plauen-Oberlosa. 

Plauen-Oberlosa. Mit einer Investitionssumme von über 10 Millionen Euro baut die Auto Müller GmbH & Co. KG in Plauen-Oberlosa. Das moderne Automobil- und Dienstleistungszentrum entsteht direkt an der A72 nahe der Autobahnausfahrt Plauen-Süd und der Bundesstraße B92. Der Mercedes-Benz-Händler bietet ab kommendem Jahr einen Showroom und eine Hightech-Werkstatt für Pkw, Transporter und Lkw an. Zudem wird hier ein zentrales Reifenlager für alle Auto Müller-Betriebe, ein Dienstleistungszentrum für die überregionale Nutzfahrzeugvermietung und eine Photovoltaikanlage gebaut.

 

Anfang 2025 Umzug an den neuen Standort

Auto Müller will künftig mehrere Lademöglichkeiten für Pkw und Lkw auf dem Betriebsgelände zur Verfügung haben und mit Strom versorgen. Geschäftsführer Alexander Müller: "Dieser Bau entspricht nach seiner Fertigstellung Ende des Jahres 2024 den neuesten architektonischen und technischen Standards des Kfz-Gewerbes." Der Umzug aus den Interimsbetrieben in Neuensalz und der Brüderstraße in Plauen ist im Januar/Februar 2025 geplant. Auto Müller beschäftigt an neun Standorten über 600 Mitarbeitende. Das aus Franken stammende Unternehmen wurde 1879 in Kronach gegründet und es ist seither in Mitteldeutschland (Bayern, Thüringen, Sachsen) zu Hause. Oberbürgermeister Steffen Zenner verließ wegen des Richtfestes die Zweckverbandssitzung des ÖPNV Vogtland, wo Steffen Zenner stellvertretender Vorsitzender ist. Die Stadt Plauen hofft, dass man die Probleme mit den Anwohnern klären kann. Denn es sollen weitere Ansiedlungen erfolgen am Plauener Standrand.

 

Mehr als 100 Beschäftigte an Standorten Plauen und Auerbach

Das neue Betriebsgelände von Auto Müller erstreckt sich über eindrucksvolle 50.000 Quadratmeter. Dies ermöglicht nicht nur eine optimale Erreichbarkeit für Kunden und Mitarbeiter, sondern unterstreicht auch die Bedeutung der Standortwahl für Auto Müller. Mit der Eröffnung des Neubaus werden für das Unternehmen mehr als 100 Mitarbeiter im Vogtland an den Standorten Plauen und Auerbach tätig sein. Ein zentraler Bestandteil des neuen Standortes wird der Mercedes-Benz-CharterWay-Hauptbetrieb sein, von dem aus das überregionale Geschäft abgewickelt wird. Als Deutschlands umsatzstärkster Mietstützpunkt für Mercedes-Benz-CharterWay, wird am Standort Plauen der Hauptstützpunkt der Auto Müller Gruppe für die Lkw-Miete entstehen. Die Vermietung von Lkws und Transportern werden von dort aus zentral koordiniert.

 

Vertriebs- und Servicenetz für Hyundai wird verdichtet

Außerdem wird das Vertriebs- und Servicenetz für die Volumenmarke Hyundai, die bei Auto Müller beheimatet ist, durch den Standort in Plauen jetzt auch flächendeckend im Vogtland ausgerollt. "Wir freuen uns für den Betrieb in Plauen nun das Richtfest feiern zu können und uns so bei allen am Bau beteiligten Firmen für die gute Zusammenarbeit zu bedanken", so Alexander Müller, Geschäftsführer der Auto Müller GmbH & Co. KG. "Der Neubau unseres Mercedes-Benz Betriebs in Plauen steht nicht nur für unser Engagement in Kundenzufriedenheit und Servicequalität, sondern auch für unser Bestreben in Zukunft und Wachstum zu investieren."

 

Auto Müller hat bereits drei Autohäuser der Zukunft errichtet

Katharina Scherdel ist die Leiterin für Marketing und Kommunikation: "Auto Müller ist damit einer der ersten Händler, der bereits das dritte komplett neu gebaute Autohaus der Zukunft von Mercedes-Benz errichtet." Das in der vierten Generation geführte Familienunternehmen präsentiert sich mittlerweile in Hof, Naila, Kronach, Coburg, Dörfles-Esbach, Plauen, Auerbach, Neustadt/Orla und Saalfeld sowie an angeschlossenen Verkaufsstützpunkten in Münchberg (Autohaus Hahn) und in Weißendorf (Z+W Autoservice). Betriebsleiter in Plauen ist Torsten Berger. Internetinfo: www.automueller.de

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion