• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Auto Müller übernimmt Auto Geipel in Auerbach

Traditionsbetrieb Auto Geipel konzentriert sich auf Toyota in Plauen und Zwickau

Auerbach. 

Auerbach. Die Automobilbranche steht vor einer Zeitenwende: Autonomes Fahren, Elektromobilität, Digitalisierung des Vertriebs, alternative Mobilitätskonzepte - all das führt auch bei Autohausinhabern zu einem Umdenken. Jeder versucht sein Geschäft für die Zukunft auszurichten, zum Beispiel indem neue Marktgebiete erschlossen werden oder eine Bündelung von Kompetenzen stattfindet. So aktuell geschehen in Auerbach. Das familiengeführte Autohaus Geipel mit Standorten in Plauen, Zwickau und Auerbach engagiert sich seit über 30 Jahren für die Marke Toyota und nahm vor fünf Jahren die Marke Hyundai mit in ihr Portfolio.

Erweiterung des Angebotes

Im Zuge des Generationenwechsels bei der Auto Geipel GmbH möchte man sich vollständig auf die Marke Toyota an den Standorten Plauen und Zwickau konzentrieren und gibt den Standort Auerbach inklusive der Marke Hyundai ab. Die Auto Müller GmbH & Co. KG, die seit Anfang letzten Jahres bereits den Mercedes-Benz-Vertrieb im Vogtland übernommen hat, erweitert in diesem Gebiet hingegen das Angebot um die Marke Hyundai.

Charlie Geipel: "Alle Arbeitsplätze bleiben erhalten!"

"Wir freuen uns, dass wir mit der Firma Auto Müller einen starken Partner für unsere Kunden gefunden haben, an den wir den Staffelstab in Auerbach übergeben. Somit läuft der Betrieb nahtlos weiter und alle Arbeitsplätze bleiben erhalten", betont Charlie Geipel, Juniorchef der Auto Geipel GmbH. Alexander Müller ist Geschäftsführer der Auto Müller GmbH & Co. KG: "Eine perfekte Ergänzung ergibt sich für uns daraus, dass wir in unseren anderen Mercedes-Benz-Betreuungsgebieten in Oberfranken und Ostthüringen fast überall auch die Marke Hyundai vertreten und wir die hieraus resultierenden Synergien nun auch im Vogtland realisieren können. Besonders freuen wir uns, dass es uns gelungen ist, Geschäftsführer Andreas Scholz als Betriebsleiter für den Standort Auerbach zu gewinnen. So können wir den Standort auch auf eine Zertifizierung für Mercedes-Benz vorbereiten", blickt Alexander Müller optimistisch in die Zukunft.

Auto Müller beschäftigt 500 Mitarbeiter

So können die Betriebsleiter Torsten Berger (Plauen) und Andreas Scholz (Auerbach) gemeinsam für ihre Kundschaft im Vogtland Anlaufpunkte schaffen. Hintergrund: Die Auto Müller GmbH & Co. KG ist ein traditionelles und regionales Familienunternehmen, welches auf eine über 140-jährige Tradition zurückblicken kann. Seinen ursprünglichen Sitz hat die Firma in Kronach und entwickelte sich von dort aus ins südöstliche Thüringen sowie das angrenzende nördliche Oberfranken mit den Marken Mercedes-Benz, Smart, Fuso, Hyundai, Jeep und Alfa Romeo. Bereits vor eineinhalb Jahren hat die Firma Auto Müller den bestehenden Mercedes-Benz-Vertrag in Plauen übernommen und agiert dort aktuell in zwei Übergangsbetrieben, bevor der Neubau in Plauen-Oberlosa fertiggestellt ist.

Das in der 4. Generation geführte Familienunternehmen präsentiert sich heute mit rund 500 Mitarbeitern in Hof, Naila, Kronach, Plauen, Dörfles-Esbach, Neustadt/Orla und Saalfeld sowie an angeschlossenen Verkaufsstützpunkten in Münchberg - Autohaus Hahn, in Coburg und Lichtenfels - Autohaus Bender und in Weißendorf - Z+W Autoservice.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!