• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Westsachsen

Bürger aus Weischlitz fragen: Funktioniert der Hochwasserschutz?

Info-Veranstaltung Fragen können ab sofort eingereicht werden

Weischlitz. 

Weischlitz. Die Starkregenfälle im Mai dieses Jahres sind in der Gemeinde Weischlitz noch in aller Munde. Viele Bürger können nicht verstehen, warum sich nach dem Hochwasser von 2013 die Lage in den betroffenen Gebieten erneut so zuspitzen konnte.

Fragen können schriftlich eingereicht werden

Dabei steht die Talsperre Pirk besonders im Fokus. Am 28. August (18 Uhr) lädt Bürgermeister Steffen Raab (Freie Wähler) alle Interessierten zu einer Informations-Veranstaltung in die Weischlitzer Vereinsturnhalle ein. Vor Ort werden Vertreter der Landestalsperren-Verwaltung Rede und Antwort stehen.

Beim jüngsten Hochwasser öffnete der Staumeister der Pirker Talsperre die Fischbauchklappen. In der Folge wurde die Lage entlang der Weißen Elster immer bedrohlicher. Im Vorfeld der Veranstaltung können Bürger ihre Fragen rund um die Thematik schriftlich in der Gemeindeverwaltung einreichen. Noch bis zum 22.August ist dies möglich.



Prospekte