• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

BAB 72: Drei Fahrzeuge krachen ineinander: 66-Jähriger schwer verletzt

Blaulicht Mindestens 70.000 Euro Sachschaden

Plauen. 

Plauen. Am Montagabend ereignete sich gegen 21.15 Uhr auf der BAB 72 kurz vor der Anschlussstelle Plauen-Ost in Fahrtrichtung Leipzig ein schwerer Unfall. Der 66-jähriger Fahrer befuhr mit seinem PKW Skoda die BAB A 72 in Richtung Hof. Auf der Fahrt erlitt er gesundheitliche Probleme. An einer derzeit nicht bekannten Anschlussstelle wendete er deshalb sein Fahrzeug wieder in Richtung Leipzig.

Am km 36,3 blieb der PKW aufgrund Benzinmangels bergauf stehen und war aus nicht geklärter Ursache auch unbeleuchtet. Ein auf dem rechten Fahrstreifen fahrender Mercedes-Sattelzuges bremste, fuhr aber dennoch auf den PKW auf. Der nachfolgende Fahrer eines MAN-Sattelzuges bremst ebenfalls, fuhr auf den ersten Sattelzug auf und schob diesen noch auf den PKW. Der Skodafahrer wurde schwer verletzt und stationär im Krankenhaus aufgenommen. Der Gesamtsachschaden beträgt etwa 70.000 Euro. Die Fahrtrichtung war bis 00:00 Uhr gesperrt.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!