Bad Elster feiert die Blütenpracht

Fest Am Wochenende wird Rhododendronfest gefeiert

bad-elster-feiert-die-bluetenpracht
Auch Annemarie freut sich über die blühenden Rhododendren. Foto: Simone Zeh

Bad Elster. Es blüht überall prächtig in Bad Elster, die Rhododendren stehen in ganz besonderer Pracht. Das wird gefeiert, erstmals steigt das Rhododendronfest am Samstag und Sonntag (12. und 13. Mai) Bad Elster.

Samstag, 12. Mai

Am Samstag, um 10 Uhr wird im Musikpavillon am Badeplatz Swing aus der Goldenen Stadt zur Eröffnung des Festwochenendes präsentiert. An Führungen durch die historischen Kurparkanlagen kann man um 11, 13 und 15 Uhr teilnehmen. Treff ist die Marienquelle. Um 10 und 16 Uhr gibt es im Seminarraum im Albert Bad ein Vortrag der Deutschen Rhododendron-Gesellschaft. Die Adorfer Blasmusikanten spielen um 15 Uhr am Badeplatz auf.

Sonntag, 13. Mai

Auch am Sonntag gibt es viel Musik und Führungen durch die Kurparkanlagen. Oldtimer präsentiert der Vogtländische Oldtimer-Club Oelsnitz von 14 bis 16 Uhr. Anschließend gibt es Frühlingsgrüße aus der Nachbar-Musikstadt Markneukirchen und um 17 Uhr eine heitere Abschlussgaudi.

Bunt schaut das Programm an beiden Tagen aus, es gibt eine Zeitreise im historischen Badeschuppen, freien Eintritt im Sächsischen Bademuseum, einen großen Garten- und Naturmarkt, Bastelstraße und Kinderschminken. Ein Quellenquiz und die historische Fotoecke locken in die Marienquelle, der Malkurs "Stil-Blüten" in die Moritzquelle.

Hübsche Brunnenmädchen flanieren durch den Park und die Geschäfte haben geöffnet. Von 10 bis 17 Uhr ist viel los, wobei Musik nicht fehlt.