Badefans in Pausa können aufatmen

Freizeit Freibad hat endlich geöffnet

badefans-in-pausa-koennen-aufatmen
Foto: Getty Images/AshleyWiley

Pausa. Die Badefans in Pausa mussten sich gedulden, doch jetzt ist das Freibad geöffnet. "Als wir wie immer im Frühling das Wasser aus den Becken gelassen hatten, merkten wir Risse am Beckenboden", so Schwimmmeister Gerd Arnhold. Beim Schrubben des Beckens wurde der Schaden an der Glasfaserbeschichtung sichtbar. Es sind Verschleißerscheinungen, immerhin stammt die Beschichtung aus dem Jahr 1995.

Beckenrisse wurden repariert

Bereits voriges Jahr gab es Risse, waren Reparaturen nötig. Diese konnten dank eines Pausaer Unternehmens, welches nicht namentlich genannt werden wollte und die Reparatur auf Spendenbasis übernahm, erledigt werden. Auch jetzt ist diese Firma wieder in die Bresche gesprungen und hat die Reparatur übernommen.

Kommune in klammer finanzieller Lage

Warum die Reparatur nicht schon Wochen vorher erfolgte? "Wegen des Wetters und wir mussten uns nach der Firma richten", sagte Andreas Seidel, stellvertretender Bürgermeister. Überhaupt sei es der Firma zu verdanken, dass man die Reparatur durchführen konnte. Die Kommune befindet sich bekanntlich in klammer finanzieller Lage. "Wir wissen, dass das Freibad mehr Ausgaben als Einnahmen hat", so Seidel. Und trotzdem wolle man es erhalten. Die Eintrittspreise bleiben unverändert.