Basketballclub Vogtland ist Bezirksmeister

Basketball Titelgewinn trotz Niederlage

basketballclub-vogtland-ist-bezirksmeister
Foto: Tar Heel Rob/iStockphoto

Plauen. Der Basketballclub Vogtland ist Bezirksmeister geworden. Trotz 55:60-Niederlage beim TSV Dittersbach reichte der Punktevorsprung aus Final-Hin- und Rückspiel (+14) zum Titelgewinn. Nach Ende des ersten Viertels führte der BCV mit 17:14, die Dittersbacher gaben die Meisterschaft aber nicht kampflos ab.

Zur Halbzeit führte der BCV mit 29:24. Dann aber gerieten die Plauener mit 40:44 in Rückstand. Es wurde sogar noch kurzzeitig spannend: Die Dittersbacher lagen zeitweise in Führung. Das Hinspiel gewannen die Vogtländer mit 62:43, sodass der Puffer jetzt auf zehn Punkte schrumpfte.

Die Gäste aber verkürzten den Rückstand wieder und feierten das Meisterstück. Der Aufstieg war bereits vor den beiden Finalspielen gesichert. Es spielten: Übensee (10 Punkte), Runge (7), Gneupel (6), Strobel (6), Heinze (2), Schwarz, Vogel, Thoß (16), Liesenberg, Oberstedt (8).