Benefizkonzert für den kleinen Janek

Engagement Regine Horlbeck spendet Einnahmen

benefizkonzert-fuer-den-kleinen-janek
Foto: Sandsun/Getty Images/iStockphoto

Brockau. Musikfreunde können die Therapie für den kleinen kranken Janek (3 Jahre) aus Brockau jetzt unterstützen. Musikerin Regine Horlbeck aus Elsterberg gibt am Sonntag, 12. November, 15 Uhr in Brockau in der Kräutergärtnerei Sagan ein Benefizkonzert. Dabei wird sie von den "großen Mädels" ihrer Musiziergruppe unterstützt. "Es wird ein fröhliches Programm werden und wir hoffen, dass viele Menschen kommen können, damit das Geldkörbchen für Janeks Therapie sich füllt", sagt sie.

Diagnose: Zerebralparese (ICP)

Janeks Familie machte auf das Schicksal ihres Kindes aufmerksam und bittet um Unterstützung für eine Therapie ihres kleinen Sohnes. Die Diagnose Zerebralparese (ICP) ist ärztlich bestätigt. Dahinter verbirgt sich eine Entwicklungsverzögerung mit spastischer Lähmung, die durch Sauerstoff-Unterversorgung während der Geburt hervorgerufen wird. Viele Menschen halfen bereits, um eine spezielle Adeli-Therapie in der Slowakei, die etwa 4.500 Euro kostet, zu ermöglichen.