• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Beratung für SED-Opfer

Rehabilitierung Rathaus Reichenbach lädt morgen zur Bürgersprechstunde

Reichenbach . Eine Bürgersprechstunde zur Rehabilitierung von SED-Unrecht in Reichenbach im Vogtland findet am Dienstag zwischen 9 und 12.30 Uhr sowie 13 bis 17 Uhr im Zimmer 020 des Rathauses in Reichenbach statt. Im Auftrag des Sächsischen Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur beantwortet Utz Rachowski, Schriftsteller und ehemaliger politischer Häftling, Fragen zur Rehabilitierung. Dabei können auch laufende Rehabilitierungsverfahren sowie Fragen zu politisch motivierten Benachteiligungen oder ungeklärten Schicksalen in der DDR erörtert werden.

Zudem informiert Utz Rachowski über die 2007 beschlossene SED-Opferpension, eine monatliche Zuwendung in Höhe von 300 Euro für die, die in der DDR aus politischen Gründen mindestens 180 Tage in Haft waren. Akteneinsichtsanträge an die zuständigen Außenstellen des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen werden ebenfalls entgegengenommen.



Prospekte & Magazine