Bergfest zeigt Geländetechnik in Aktion!

Oldtimer LKW-Freunde präsentieren ihre Fahrzeuge

Markneukirchen. 

Markneukirchen. Am Bergfestsonntag können die Bergfest-Besucher ein besonderes Spektakel auf dem Festplatz erleben.

Unter dem Motto "Ural, Kraz und Gaz machen Spaß" präsentieren sich ab 10 Uhr russische und andere geländegängige Fahrzeuge, zum Beispiel aus der Zeit der Nationalen Volksarmee (NVA). Nach der Präsentation auf dem Festplatz gehts um 10 Uhr zum Geländeeinsatz in Richtung Wald und Landwüst auf den Hackerwerg bis zum Waldrand und dann zum "Rooch" über den Oberen Berg zum Festplatz zurück.

De Lkw-Freunde "Oberes Vogtland" zeigen KFZ-Geländetechnik in Aktion. Mathias Männel und Mirco Wölfel werden gemeinsam mit ihren "Lkw-Freunden" darüber informieren, was die Geländefahrzeuge im Einsatz leisten können. Wer sich für KFZ-Technik, in diesem Fall für die Geländetechnik interessiert, sollte dabei sein und kann sich bei "Benzingesprächen" den Experten das eine oder andere wichtige Detail zu den Fahrzeugen entlocken. Die Bergparade beginnt um 14 Uhr.

Auch kulinarisch verspricht das Fest Einiges

Am Sonntag lädt der Schnauzerclub aus Adorf ab 11 Uhr zum 2. Schnauzerturnier in das Festzelt ein. Die Teilnehmer im vergangenem Jahr waren begeistert von der Stimmung und der Gaudi, sodass in diesem Jahr eine Neuauflage erfolgt. Ab 11.30 Uhr lädt der Bergverein die Besucher zum Mittagessen auf dem Bergfestplatz ein. Mal sehen, was in diesem Jahr auf dem Küchenzettel steht?

Es ist eine gute Gelegenheit für die Hausfrauen oder auch Hausmänner, am Sonntag auf das Kochen zu Hause zu verzichten und sich zum Essen einladen zu lassen. Angekündigt hat sich zum Bergfest-Sonntag auch das Wernesgrüner Brauerei-Gespann. Mit Werbetouren über den Oberen Berg gibts Unterstützung für das Bergfest. Die herrlich geschmückte Kutsche des Traditionsvereins weist auf die bäuerlichen und handwerklichen Traditionen hin, mit denen sich der Bergverein verbunden fühlt.