Berufsschulklasse ruft zur Kleiderspende auf

Projekt "WBS spendet Wärme" soll verarmten Menschen helfen

berufsschulklasse-ruft-zur-kleiderspende-auf
Die Berufsschulklasse Ergo 2015 ruft die Vogtländer zur Kleiderspende auf. Foto: Karsten Repert

Plauen. Ein tolles Projekt verwirklichen 13 Berufsschüler der WBS Schule Plauen in diesen Tagen. Die Schulklasse Ergo 2015 ruft die Vogtländer zur Kleiderspende auf. "Wir wissen, dass es im Vogtland Menschen gibt, denen es nicht so gut geht. Sie haben vor allem im Winter wenig warme Sachen zum anziehen", berichtet Michelle Martin. Die 19-Jährige hatte den BLICK-Reporter auf die Aktion aufmerksam gemacht und eingeladen.

Bis nächsten Freitag Kleider spenden

In der Bildungseinrichtung im Haselbrunner Kaufland-Komplex lernen insgesamt 286 Schüler. "Unsere Schule gibt es hier erst seit 2014", teilt Monique Klatt (Fachlehrerin / Marketing) mit. Bis nächsten Freitag werden in der Hans-Sachs-Straße 15 Kleiderspenden entgegengenommen. Fachbereichsleiterin und Klassenlehrerin Madlen Schmidt informiert: "Das geht von Montag bis Freitag jeweils von 8 bis 16 Uhr. Im dritten Stock können die Spender ihre Kleidung abgeben." Danach werden dann alle Textilien und Schuhe zur Diakonie gebracht. Sie betreibt in Plauen auf der Friedensstraße die Kleiderkammer (Sozialkeller) und das Marthaheim. Jene Einrichtungen kümmern sich um Menschen in besonderen Lebenslagen und auch um Obdachlose.

Bitte keinen Müll abgeben

Die Idee zum Projekt "WBS spendet Wärme" hatte Victoria Fritsch. Die 21-Jährige Plauenerin hatte eine solche Aktion im Rahmen einer Tuning-Messe in Chemnitz gesehen und sich "gedacht, dass diese Aktion bestimmt auch was für uns wäre." Nun sind sie in der WBS Schule gespannt, ob und wie viele Kleiderspenden kommen. Angenommen werden tragbare Jacken, Pullover, Hosen, Handschuhe, Mützen, Schals, Strümpfe, Schuhe sowie Unterhemden, Tops und T-Shirts. Victoria Fritsch bittet darum, "dass die Leute keinen Müll vorbeibringen, sondern wirklich nur Sachen, die sie nicht mehr tragen, die aber noch gut sind."

Einladung zum Tag der offenen Tür

Die WBS Schule in Plauen (Rückseite Haselbrunner Kauflandkomplex) lädt am 3. Februar von 10 bis 14 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. "Wir freuen uns auf viele Neugierige und viele Fragen", hofft Monique Klatt. WBS Schulen gibt es in zehn Städten. Am Standort in Plauen sind fünf Berufsfachschulen integriert worden. Gelehrt werden die Fachrichtungen Altenpflege, Ergotherapie, Logopädie, Pflegehilfe, Physiotherapie und es gibt zudem die Sparte Weiterbildungsangebote.