• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Beschädigung von Oelsnitzer E-Ladesäule: 500 Euro Belohnung für Zeugenhinweise

Blaulicht Ines Puhan, Geschäftsführerin der Stadtwerke Oelsnitz, bittet um Mithilfe der Bevölkerung.

Oelsnitz. 

Oelsnitz. Die Stadtwerke Oelsnitz/V. bitten um Mithilfe bei der Suche nach Zeugen für die Beschädigung der E-Ladesäule am REWE-Markt Oelsnitz in der Silvesternacht. Die Ladesäule musste deshalb außer Betrieb gesetzt werden. "Für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters oder der Täter führen, wird eine Belohnung von 500 Euro ausgesetzt", so Ines Puhan, Geschäftsführerin der Stadtwerke Oelsnitz. Zeugen, die Hinweise geben können, sollten sich unter der Telefonnummer bei der Polizei 03741/14100 melden.

Nutzen kann man in Oelsnitz folgende weitere Ladesäulen:

24 Stunden geöffnet sind die Ladestationen auf dem jeweiligen Parkplatz des Freibades Elstergarten, am Restaurant "Lokalfilet" und am Schloss Voigtsberg. Zu den Geschäftszeiten steht auf die Ladesäule an der Verwaltung der Stadtwerke Oelsnitz zur Verfügung.