Bester Skatspieler wird Stadtmeister

Turnier Am 17. Oktober wird gereizt

Hier wird gereizt und dann gestochen. Denn am 17. Oktober finden die Plauener Stadtmeisterschaften im Skat statt. "Es handelt sich dabei um ein Jederman-Turnier", betont Willi Meschke. Der Vereins-Chef ist nach dem Vorjahreserfolg gespannt, ob vielleicht sogar noch mehr als die bisherigen 40 Teilnehmer antreten. Als Veranstalter zieht der Skatclub Vogtland Plauen e.V. mit seiner Stadtmeisterschaft um. "Das Turnier findet in der Gaststätte des SV Concordia Plauen auf der Hegelstraße 56 statt", teilen die Organisatoren mit. Zum Ablauf und zu den Modalitäten: Der Einlass erfolgt 9.15 Uhr, die Auslosung 9.45 Uhr und Beginn ist 10 Uhr. Die Siegerehrung ist gegen 15 Uhr geplant. Als Veranstalter sorgt der Skatclub Vogtland Plauen in der in der Südvorstadt für einen reibungslosen Wettbewerb. "Die Lokalität befindet sich in der Nähe der Straßenbahn-Endhaltestelle Südvorstadt, direkt am Fußballplatz des SV Concordia", fügt Willi Meschke hinzu. Ab 10 Uhr sollen zwei Serien mit jeweils 48 Spielen durchlaufen. Das Startgeld beträgt pro Person 10,50 Euro und das Verlustspielgeld beträgt ab dem ersten Spiel einen Euro. Ab 50 Teilnehmer wird das Ganze sogar richtig lukrativ: "Dann gibt es für den Sieger 100 Euro. Der Zweite bekommt 70 Euro und der Drittplatzierte darf sich über 60 Euro freuen", teilt die Turnierleitung mit. Der Skatclub Vogtland Plauen hält zudem noch zehn Sachpreise parat. In Sachsen existieren derzeit etwa 75 Skatvereine. kare