• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Betrunkene LKW-Fahrer von Unbekannten ausgeraubt

blaulicht Bei den Fahrern wurden 1,56 beziehungsweise 1,88 Promille festgestellt

A 72, Raststätte Vogtland Nord. Vermutlich drangen unbekannte Täter in der Nacht zum Dienstag in das Führerhaus einer Sattelzugmaschine ein.

 

Zwei litauische Lkw-Fahrer parkten ihr Fahrzeug der Marke DAF im vorderen Bereich des Parkplatzes der Raststätte Vogtland Nord in Fahrtrichtung Hof. Laut eigenen Angaben wurden sie in der Kabine durch Unbekannte überrascht, als sie in ihrem Fahrzeug schliefen. Einer der beiden, ein 55-Jähriger, wurde aus dem Fahrzeug geschoben und leicht verletzt, der andere, ein 54-Jähriger, durch Schläge gegen den Kopf schwer verletzt. In der Folge entwendeten die Unbekannten einen Fernseher, ein Mobiltelefon, zwei mobile Navigationsgeräte und eine Geldbörse mit etwa 80 Euro Bargeld und persönlichen Dokumenten. Der Stehlschaden summiert sich auf rund 200 Euro. Die beiden Geschädigten wurden in ein Krankenhaus gebracht und entsprechend behandelt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bei den beiden ergab 1,56 beziehungsweise 1,88 Promille.

 

Zur Klärung der genauen Umstände bittet die Polizei nun um Zeugenhinweise. Sind Ihnen in dieser Nacht verdächtige Personen auf dem Rasthof aufgefallen, die mit dem Übergriff in Verbindung stehen könnten? Um sachdienliche Hinweise bittet die Kriminalpolizei in Zwickau unter der Telefonnummer 0375 428 4480.

 

 BLICK ins Postfach? Abonnieren Sie unseren Newsletter!