Betrunkener beschädigt mehrere Autos

Unfall Täter verlässt unerlaubt die Unfallstelle

betrunkener-beschaedigt-mehrere-autos
Foto: Snowflock/Getty Images/iStockphoto

Markneukirchen. Donnerstagnacht fuhr ein 32-Jähriger in Markneukirchen die Mosenstraße entlang und kam dabei nach rechts von der Fahrbahn ab. Sein Fahrzeug stieß dabei gegen einen parkenden Suzuki, der wiederum auf einen VW, sowie Opel geschoben wurde. Der Unfallverursacher verließ danach unerlaubt den Ort des Geschehens. Durch Zeugenhinweise konnte der 32-Jährige aber ausfindig gemacht werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,72 Promille. Dem Mann wurde Blut entnommen und der Führerschein wurde sichergestellt.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben