Blasmusik im Leubnitzer Schlosspark

Musik Böhmisches Blasmusik-Konzert am 6. August

blasmusik-im-leubnitzer-schlosspark
Die Eimberger Musikanten kommen gut beim Leubnitzer Publikum an. Foto: Simone Zeh

Leubnitz. Fest in der Hand von Blasmusik wird der Leubnitzer Schlosspark am Sonntag, 6. August, ab 14 Uhr, sein. Erwartet werden wieder viele Freunde der Blasmusik. "Böhmische Blasmusik steht diesmal im Mittelpunkt", sagt Silke Neidel vom Leubnitzer Dorfclub e. V. Die Vereine Feuerwehr und Dorfclub stellen das alle zwei Jahre stattfindende Fest auf die Beine. Erstmals dabei sein werden die Böhmischen (B)engel. "Die gibt es noch nicht so lange", sagt Silke Neidel. Ziemlich heiße Blasmusik versprechen die Markneukirchener.

Ebenfalls aus der Stadt des Musikinstrumentenbaues kommt das "Migma Handwerker Blasorchester". Den musikalischen Brückenschlag sozusagen bringen mit Schwung die Straßenberger Blasmusiker, auch "The little Bigband" genannt. Dabei sein werden auch die Eimberg-Musikanten. Nicht nur das Stück "Aus Böhmen kommt die Musik" haben die Rosenbachtaler im Repertoire. Die Leubnitzer Musiker sind die Platzhirsche und werden den Nachmittag eröffnen. Im schönen Schlosspark werden Sonnenschirme, Tische und Bänke bereit stehen. Die Besucher können sich neben der Musik der guten Laune auf Kaffee und Kuchen, Gegrilltes vom Rost und kalte Getränke freuen.