• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Bösenbrunn: Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

Blaulicht K7855 war für zirka 2,5 Stunden voll gesperrt

Bösenbrunn/OT Burkhardtsgrün. 

Bösenbrunn/OT Burkhardtsgrün. Der 16-jährige deutsche Fahrer eines Leichtkraftrades Jamaha befuhr am gestrigen Dienstagmittag die Bösenbrunner Straße aus Richtung Burkhardtsgrün in Fahrtrichtung Bobenneukirchen mit einer 16-jährigen Sozia. Der vorausfahrende 18-jährige Fahrer eines PKW Peugeot musste wegen eines weiteren entgegenkommenden 56-jährigen Fahrer eines LKW Opel verkehrsbedingt abbremsen. Der Fahrer des Leichtkraftrades beachtete dies nicht und fuhr auf den PKW Peugeot hinten auf.

Hierdurch wurde die Sozia der Krades vom Fahrzeug geschleudert. Fahrer und Sozia von der Jamaha wurden schwer verletzt und stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Ein Rettungshubschrauber sowie die Ölwehr waren im Einsatz. Die K7855 war für zirka 2,5 Stunden voll gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 18.000 Euro.



Prospekte