• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Brand eines Wohnhauses in Mühlental - zwei Kameraden verletzt

Haus ist wohl unbewohnbar

Mühlental. 

Am zeitigen Dienstagmorgen kam es aus bislang unklarer Ursache zum Brand in einem Wohnhaus an der Adorfer Straße. Ein 28-jähriger Bewohner, der sich allein im Haus befand, konnte dieses selbständig verlassen und blieb unverletzt. Zwei Beamte der Bundespolizei hatten den Brand entdeckt und die Feuerwehr informiert. Der insgesamt entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Das Haus ist nach ersten Erkenntnissen unbewohnbar. Während der Löscharbeiten wurden zwei Kameraden der Feuerwehr leicht verletzt.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!