Brandanschlag in Treuen: Vier Bagger und eine Planierraupe brennen

Polizei Sachschaden wir auf etwa 250.000 Euro geschätzt

Treuen. 

Treuen. Am Dienstag gerieten gegen 22.50 Uhr fünf Baumaschinen einer Verleihfirma im Gewerbegebiet Treuen nahe der Autobahn in Brand. Dabei handelte es sich um vier Bagger und eine Planierraupe. Die Ursache für den Brand ist bislang noch ungeklärt. Die Feuerwehren aus Treuen, Hartmannsgrün und Lengenfeld löschten die Brände schnell. Es entstand ein Sachschaden von ungefähr 250.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen.

 

Brandursachenermittler und das LKA Sachsen sichern Spuren

Nach den heutigen Ermittlungen vor Ort, gehen die Ermittler, laut des Leiters des Mietparks, von Brandstiftung aus. Die Firma ist zum ersten Mal betroffen. Da unter anderem die Baumaschinen auch auf der JVA-Baustelle in Zwickau eingesetzt werden, könnte es sich um einen Brandanschlag handeln.