Brennender Citroen auf der A72

Feuerwehr Ursache: technischer Defekt im Motorraum

brennender-citroen-auf-der-a72
Foto: Harry Härtel

Plauen. Auf der A72 in Richtung Leipzig ging am Donnerstagabend ein Pkw Citroen in Flammen auf. Ausgelöst durch einen technischen Defekt im Motorraum fing das Fahrzeug innerhalb kürzester Zeit Feuer. Der 20-jährige Fahrer konnte sein Auto rechtzeitig verlassen und blieb unverletzt.

Trotz des schnellen Einsatzes der Plauener Berufsfeuerwehr konnte das Fahrzeug nicht mehr gerettet werden. Die Poliei schätzt den am Fahrzeug und am Fahrbelag entstandenen Sachschaden auf etwa 6.000 Euro.