Brennnessel und Getöpfertes

Bauernmarkt Südtirol steht diesmal im Mittelpunkt

brennnessel-und-getoepfertes
Christine Wolf und Jörg Teichmann vom Hofladen Grünheide bieten Bio-Wellnessprodukte aus der Brennnessel an. Foto: Simone Zeh

Plauen. Europa im Vogtland - auch beim 24. Europäischen Bauernmarkt in der Plauener Biller-Veranstaltungshalle heißt es: Direktvermarkter aus ganz Europa bieten ihre Waren an. In diesem Jahr ist Südtirol der Gastgeber. "Grüßt Euch aus Südtirol" heißt das Motto. Bis 16. März gibt es Leckereien von süß bis herzhaft. Händler aus zwölf Nationen sind vor Ort. Neben Spezialitäten aus Südtirol gibt es etwa griechisches Olivenöl, Wurstprodukte aus Frankreich, Mohnöle aus Österreich und Käse aus den Niederlanden.

Nicht fehlen dürfen die Angebote der Produzenten aus dem Vogtland wie Fleisch- und Milchprodukte von Ziege und Wasserbüffel, knackige Äpfel, Säfte und Kartoffeln aus Sachsen, Pilzgerichte frisch aus der Pfanne, hausgeschlachtete Wurst, Eier, Honig und Eis aus dem Vogtland sowie vieles mehr.

Christine Wolf und Jörg Teichmann vom Hofladen Grünheide bieten Bio-Wellnessprodukte aus der Brennnessel, dazu Gewürzmischungen und Kräuterbutter an. Die Landfrauen aus Irfersgrün sind mit Kaffee, Kuchen und Speckfettbroten dabei. Mit Blumen und Kräuterpflanzen ist die Gärtnerei Zauge aus Pausa vor Ort. Dazu kommen Kunsthandwerk und Osterprodukte verschiedener Anbieter. Töpferwaren aus Schnarrtanne, Schafwollprodukte und viele weitere Angebote kommen hinzu. Der Markt, der stets viele Besucher anzieht, fand erstmalig im Jahr 1996 statt, Plauen und das Vogtland sind seitdem jährlich Gastgeber.