Bürgerbus: Über 10.000 Fahrgäste

Beförderung Erwartungen an das Angebot wurden deutlich übertroffen

buergerbus-ueber-10-000-fahrgaeste
Cornelia Schunber gehört zu den ständigen Fahrgästen, die Wolfgang Wunderlich im Bürgerbus in Lengenfeld befördert. Foto: Brand-Aktuell

Lengenfeld. Die Bürgerbusse im Vogtland werden immer beliebter bei den Fahrgästen. Nach Informationen des Verkehrsverbundes Vogtland (VVV) nutzten im ersten Jahr über 10.000 Vogtländer das neue Nahverkehrsangebot. Vereinsvorsitzender Olaf Schlott ist mit der Entwicklung zufrieden. "Unsere Erwartungen wurden sogar übertroffen", schwärmte der Bürgermeister von Bad Elster.

Angebot soll erweitert werden

Seit Anfang März vorigen Jahres drehen die modernen Kleinbusse ihre Runden durch Adorf, Bad Elster und Lengenfeld. Wolfgang Wunderlich ist einer von derzeit 22 ehrenamtlichen Bürgerbus-Fahrern im Vogtland. Anfangs waren es lediglich 14. Der ehemalige Fernfahrer teilt sich mit drei weiteren ehrenamtlichen Buslenkern die Einsätze in Lengenfeld. Das Projekt komme ihm entgegen. "Ich will als Ruheständler gerne noch was machen."

Wunderlich koordiniert inzwischen als regionaler Leiter in Lengenfeld den Einsatz der Fahrer. "Vor allem vormittags haben wir viele Fahrgäste." Im Moment werde darüber nachgedacht, die Bürgerbusse in dieser Zeit öfters fahren zu lassen. Von Anfang an spielten die Wünsche der Kunden eine große Rolle. Es sind vor allem ältere Menschen, die das zusätzliche Nahverkehrsangebot zum Einkaufen oder für Arztbesuche nutzen.

"Das Engagement aller Beteiligten, allen voran der Fahrer, ist sehr groß", weiß Schlott. Vor gut einem Jahr wurde der Verein Bürgerbus Vogtland gegründet. Neben den drei Kommunen sind auch der VVV, die Reichenbacher Verkehrsbetriebe Gerlach und der Plauener Omnibusbetrieb Mitglied.