• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Chemnitz

Chursächsische Veranstaltungsgesellschaft serviert Außergewöhnliches im Staatsbad

Bad Elster Comedy, Kabarett und ein Konzertzyklus

Bad Elster. 

Bad Elster. Comedy mit Olaf Schubert, ein musikalischer Bilderrausch der Jahreszeiten und der Kabarett-Abend mit Rolf Miller sind drei außergewöhnliche Leckerbissen, die die Chursächsische Veranstaltungsgesellschaft (CVG) in den kommenden Tagen im Staatsbad serviert.

Der Ehrenkünstler des Albert-Theaters, Olaf Schubert, gastiert am kommenden Donnerstag (22. Juli) und einen Tag später am Freitag, jeweils um 20 Uhr, im Naturtheater. Dort präsentiert der gebürtige Plauener sein brandneues Programm "Zeit für Rebellen". Ist Schubert ein sanfter Rebell? Die Besucher werden es herausfinden.

Mit Vivaldi im Rausch der Jahreszeiten

"Die vier Jahreszeiten" als konzertante Bad-Elster-Bilderschau mit der Musik von Vivaldi präsentiert die Chursächsische Philharmonie am Samstag, 27. Juli, um 19.30 Uhr im Albert-Theater.

Diese exklusive Konzertproduktion entführt das Publikum mit Vivaldis weltbekanntem Konzert-Zyklus in den Rausch der Jahreszeiten. Obacht: Rolf Miller ist bekannt als der "Meister der Halbsätze". Als Gast am Sonntag, 25. Juli, um 19 Uhr, erstmals im Albert-Theater, verspricht Miller ein Chaos der verquerten Pointen, mal ums Eck, mal gerade, mit und ohne Dings.

Gesellschaftlich relevante Themen werden dabei häufig auf dem Niveau selbstgefälliger Stammtischreden abgehandelt, in Halbsätzen und mit vielen Pausen.



Prospekte