Dachverband Plauen hat große Pläne

Stadtmarketing Los geht´s am 17. Juni mit dem Kinderflohmarkt

dachverband-plauen-hat-grosse-plaene
Blick auf das Plauener Zentrum mit Rathaus. Foto: Oliver Orgs/Pressebüro Repert

Plauen. Im Dachverband Stadtmarketing sind 80 Mitglieder vereint. Vertreten sind dort die Plauener Wirtschaft und der Handel, die Kultur und die Vereine, Interessengruppen, Gastronomie, die Stadt Plauen sowie die IHK. 17 Jahre nach Gründung leistet dieser Dachverband so viel wie noch nie. "Am 17. Juni laden wir 15.30 Uhr zum 5. Kinderflohmarkt in den Lutherpark ein, wo wir die Gewinner der Verlosungsaktion unseres diesjährigen Frühjahrsputzes ziehen", informieren Geschäftsführerin Katja Eberhardt und Mitarbeiterin Steffi Müller-Klug.

Neuer Campus für die Berufsakademie

Als Vereins-Vorsitzender stellte Peter Kober im Rahmen eines Pressegesprächs fest: "Unter dem Dach des Dachverbandes passiert 2017 jede Menge gutes für Plauen." Zum Beispiel freut sich Gert Müller vom Vogtländischen Bergknappenverein zu Plauen e.V. auf das, was da derzeit am Schlosshang mitten in Plauen passiert. "Es wird nicht nur ein Campus für die Berufsakademie gebaut. Auch unter dem Schlossberg wird es künftig noch spannender", macht Gert Müller neugierig.

Spätshopping am 1. September mit noch mehr Geschäften

Dieser Bergknappen-Verein mit ganzen 24 Mitgliedern, er begeistert pro Jahr bei seinen Rundgängen unter Tage um die 3.000 Menschen. Noch mehr wird wohl los sein, wenn am 1. September die 2. Plauener Einkaufsnacht zum Spätshopping einlädt. Nach der erfolgreichen Premiere in 2016 machen in diesem Jahr nach Angaben des Dachverbandes Stadtmarketing noch mehr Geschäfte mit. Vorstand Peter Kober: "Wir sind der Meinung, dass dem Plauener Handel eine solche Veranstaltung gut tut." Von 18 bis 22 Uhr locken dann die Geschäfte mit verschiedenen Aktionen und Musik.