• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Damit Plauen weiter in Bewegung bleibt!

Spendenübergabe Gemeinschaftsaktion vom Dachverband Stadtmarketing und Therapiezentrum hilft dem Oase e.V.

Plauen. 

Plauen. Große Freude im Jugendzentrum Oase e.V.! Leiterin Peggy Schöffler-Gadsch durfte einen Scheck in Höhe von 500 Euro entgegen nehmen. Doch der Reihe nach. Im Rahmen der diesjährigen Spitzengenusswoche stieß auch das Projekt "Plauen bewegt erleben" wieder auf große Resonanz. Federführend vom Dachverband Stadtmarketing Plauen e.V. organisiert und in Kooperation mit dem inmotio Therapiezentrum Plauen durchgeführt, schnüren die Veranstaltungspartner inzwischen ein ganzes Aktivpaket.

 

500 Euro für die Oase!

 

Rückblick: Los ging es vor vier Jahren mit den geführten Stadtrundgänge per Nordic Walking oder joggend. "Plauen bewegt erleben" hieß es dann im zweiten Jahr auch beim Pilates auf der Theaterbühne. Und jetzt - inzwischen sprechen wir von der vierten Auflage - kam erstmalig auch ein Angebot für Kinder hinzu. Für die Teilnahme an den einzelnen Aktionen wurde jeweils eine Anmeldegebühr in Höhe von 5 Euro erhoben. "Ziel war es von Anfang an, das Geld einem gemeinnützigen Zweck zuzuführen", betonen Geschäftsführerin Sophie Gürtler und Steffi Klug vom Dachverband Stadtmarekting. Die "Erfinderin" von "Plauen bewegt erleben" heißt Catharina Schubert. Die Plauenerin arbeitet als Physiotherapeutin bei inmotio und ihr Unternehmen hat die eingenommenen 310 Euro aufgerundet. So wurden 500 Euro daraus.

 

Das neue Trampolin kommt!

 

Die Freude im Jugendzentrum Oase war verständlich. Leiterin Peggy Schöffler-Gadsch: "Diese Finanzspritze kommt genau richtig, denn wir haben eine kleine Finanzierungslücke", ließ Peggy wissen. Ihre Einrichtung gibt es seit Mitte der 1980er Jahre. Durchschnittlich 50 Tagesgäste kommen hier her an normalen Tagen. Auch das Thema Sport greift man im Chrieschwitzer Hang mit den Kindern und Jugendlichen auf. "Wir können ein ebenerdiges Trampolin anschaffen. Jetzt brauchen wir nur noch ein paar Sponsoren, die den Einbau finanzieren", erzählt Peggy. Ihren Verein gibt es 1998. Zum Glück für Plauen. Denn dieser soziale Treffpunkt ist in der Plattenbausiedlung zur wirklichen Oase geworden. Ganze Familien gehen ein und aus. Über Generationen schon. Klasse! "Wir freuen uns wirklich sehr, weil wir die Spende auch als Vertrauen in unsere Arbeit sehen" sagte Peggy Schöffler-Gadsch im Rahmen der Übergabe.

 

Ein Dankeschön an alle Unterstützer

 

Sophie Gürtler fügte hinzu: "Ein großer Dank gilt auch der Stadt Plauen, dem Theater Plauen-Zwickau gGmbH, der Neuen Kaffeerösterei, Janny's Eis Plauen und der Dr. Engelmann Biobrotmanufaktur GmbH & Co KG für die Unterstützung der Plauen-bewegt-erleben-Veranstaltungen. 62 Teilnehmer hatten bei den einzelnen Bewegungsangeboten aktiv mitgewirkt. "Plauen bewegt erleben" gibt 2022 zum fünften Mal!