Das Adventskonzert für eine bessere Welt

Kinderinsel Gäste spenden 1500 Euro

das-adventskonzert-fuer-eine-bessere-welt
Gemeindevorsteher Karsten Treiber (rechts) hat den Spendenbetrag an den Kinderinsel-Vereinsvorsitzenden Mathias Stempell feierlich übergeben. Foto: Neuapostolische Gemeinde

Plauen. Der Chor und die Instrumentalisten der neuapostolischen Gemeinde in Plauen haben auch dieses Jahr ein Zeichen gegen Kinderarmut gesetzt. Im zweistündigen Programm gab es hochwertige Gesangsleistungen zwischen Tradition und Moderne sowie Klassik und Folklore. In der vor über 100 Jahren gegründeten Gemeinde singt inzwischen mehr als jeder Zehnte im Chor. So war es auch ein imposanter Anblick, als sich die über 50 Sänger zu ihrem abendlichen Auftritt formierten und den Zuhörern ein musikalisches Erlebnis der besonderen Art darboten. Dabei übertrug sich die weihnachtliche und besinnliche Stimmung der Sänger und Sängerinnen im Laufe des Abends auf die zahlreichen Konzertbesucher. Zum Abschluss wurden die Gäste animiert, für einen guten Zweck zu spenden. Dabei sammelte man 1.500 Euro für die Kinderinsel Vogtland e.V. Der Verein hilft vogtländischen Kindern und Familien, die in Not geraten sind.