Das Venen- und Lymphzentrum Vogtland wächst

Gesundheit Experten wissen, was man gegen Flüssigkeitseinlagerungen tun kann

Orthopädie-Schuhmachermeisterin Ingrid Käppel ist Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Präventivmedizin & Präventivmanagement. Foto: privat

Plauen. Nach Ostern sollte Bewegung reinkommen. Denn Lympherkrankungen können eine Vielzahl von Ursachen haben. Schmerzhafte Schwellungen der Beine und die für Lymphödeme typischen Flüssigkeitseinlagerungen führen zu einer erheblichen Einschränkung der Mobilität und damit der Lebensqualität. Das heißt: Der Körper reinigt sich nicht mehr so richtig von innen heraus.

"Genau das tut er nämlich normalerweise", weiß Ingrid Käppel, die das Venen- und Lymphzentrum Vogtland gegründet und unter anderem in Reichenbach, Plauen sowie Auerbach Anlaufpunkte geschaffen hat. Was aber tun Ingrid Käppel und ihre Mitstreiter? "Wir sind ein Ort der Hoffnung mit Lösungsvorschlägen für Menschen mit Lymphödem, Lipödem, Phlebödem, Brustkrebs und Begleiterkrankungen."

Das heißt:

Im Venen- und Lymphzentrum Vogtland bekommen zum Beispiel gesundheitsbewusste Menschen gezeigt, wie sie präventiv ihre Gesundheit erhalten können. Das Venen- und Lymphzentrum Vogtland wächst gerade zu einem Netzwerk zusammen, in dem Physiotherapeuten, Ärzte mit Zusatzausbildung (Lymphologen) und Pflegeinrichtungen künftig vereint sein sollen. Der Bedarf ist offenbar enorm.

Denn inzwischen gibt es beispielsweise einen regelmäßigen Lymph-Tanzkurs in Auerbach, ein Lymph-Café in Plauen, das Lymph-Aquariding (Radfahren im Wasser) in Falkenstein und Kosmetik für Lymphpatienten in Reichenbach. Ingrid Käppel organisiert auch eine Mode- und Stilberatung für Lymph-Patienten durch.

Als Begleiter in schwierigen Lebensphasen

"Wir möchten Lebensbegleiter für Menschen mit diesen Befindlichkeiten werden und möchten den Menschen im Vogtland praktische Unterstützung für ihre Lebenssituation geben, damit sie selbstbestimmt und verantwortungsvoll den Weg der Genesung gehen können", betont Ingrid Käppel. Sie Dabei beraten wir ganzheitlich und greifen auf Erfahrungen und Ausbildungen in Orthopädie, Ernährungsberatung, Pflege, Gesundheitsberatung und Prävention zurück. Internet: www.lymphzentrum-vogtland.de