• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Das Vogtländische Jahrbuch ist da

Historiker Verleger Jean-Curt Röder ist wieder auf 416 Seiten als Zeitenwanderer unterwegs

Plauen. 

Plauen. Im Neupert Verlag in Plauen ist die 36. Ausgabe des Vogtländischen Jahrbuches erschienen. "Durch Land und Zeit" geht es ins Jahr 2019. Verleger Jean-Curt Röder ist wieder auf 416 Seiten als Zeitenwanderer unterwegs. Mit 405 Abbildungen (davon 32 in Farbe) nimmt der parteilose Plauener den Leser in 188 Beiträgen mit in die vollendete Vergangenheit, aber auch mit in die in vielem kritikwürdige Gegenwart.

Der 73-Jährige empfiehlt "von unserer hektischen Zeit etwas Abstand zu gewinnen und sich während der letzten Tage des Jahres vor dem Fest und dem Jahreswechsel wieder an Ereignisse und an Personen zu besinnen, für die es im Alltag keinen Platz mehr gibt, weil sie nur noch in unseren Erinnerungen leben."

Weißt du noch...?

Das Jahrbuch will unter dem Motto "Weißt du noch...?" ein Mittler zwischen gestern und heute sein. Die fiktive Reise führt in Ansätzen in eine aus Autorensicht unerfreuliche Zukunft. Die Frage wird aufgegriffen, was der Begriff Heimat für uns heutige Bewohner der vogtländischen Region noch bedeutet? Woher wurde das Vogtland besiedelt? Jean-Curt Röder kündigt an: "Naturkatastrophen sowie Kriegsauswirkungen, aber auch Einblicke in Leid und Alltag der Menschen, die vor uns hier im Vogtland ihre Existenz hatten, werden wir begegnen." Abenteuerliche Ballonfahrer trifft der Leser und er erfährt wie die Kartoffelpflanze die Region veränderte und bekommt auch Rezepte genannt. Alte, aus der Kinderzeit bekannte Sagen werden aus dem Vergessen auftauchen. Das Thema "Plauen und seine Rolle zur Wende 89" findet nochmals Erwähnung. Einen durchaus boshaften Blick wirft der Herausgeber auf die heutige Gegenwart und ihre Politiker, ebenso einen in die jüngste Vergangenheit und einen in die Zukunft, in der Ungemach droht.

Und so kommt man an das Jahrbuch

Schon diese kurze Aufzählung zeigt die Vielfalt der Beiträge. Kontakt: Das Jahrbuch gibt es im regionalen Buchhandel oder direkt beim Vogtländischen Heimatverlag Neupert, Klostermarkt 9, 08523 in Plauen, (Telefon 03741-226820). Internet: www.vogtlaendischer-heimatverlag-neupert-plauen.de | E-Mail: neideitel@t-online.de. Der Preis beträgt 18 Euro zuzüglich Porto.



Prospekte