• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Der Arbeitsmarkt verändert sich immer mehr

Beratungstag Dienstleister in Plauen offnen ihre Türen

Plauen. 

Plauen.Wie sich doch alles verändert. Zum Thema Leiharbeit beispielsweise traf der BLICK-Reporter in dieser Woche ein freundlich lächelndes Team im Zentrum von Plauen. Wie behauptet sich ein Personaldienstleister bei einer Arbeitslosenquote von 4,8 Prozent und vogtlandweit 3.400 freien Stellen?

Das wollten wir wissen. Von der Persona Service AG & Co. KG kommt eine überraschende Antwort: "Viele unserer Mitarbeiter fühlen sich bei uns wohler, als bei ihrem vorherigen Arbeitgeber", sagen Niederlassungsleiterin Franziska Gerstner, Personalsachbearbeiterin Sindy Geiser und Recruiter Christian Schweitzer.

Der Grund ist simpel:

Die Branche hat sich von innen heraus erneuert und die Nachfolgegeneration setzt auf Werte wie Respekt oder Miteinander. "Wir beschäftigen am Standort in Plauen mittlerweile 120 Leasingmitarbeiter. Unsere Leute sind in regional namhaften Unternehmen tätig und sie kommen beispielsweise in Plauen, Treuen, Oelsnitz oder Auerbach zum Einsatz", berichten die Persona-Service-Vermittler.

Aufgrund einiger Nachfragen hat man sich entschlossen, am morgigen Dienstag zum Tag der offenen Tür in die Niederlassung nach Plauen (Forststraße 10 - Internet: www.persona.de) einzuladen. Von 9 bis 16 Uhr können sich interessierte Arbeitskräfte aus Industrie und Handwerk, kaufmännisches Personal, aber auch Pflegekräfte oder Erzieher informieren. Früher war die Zeitarbeit vielen ein Dorn im Auge. Heutzutage geht die Nachfolge-Generation also auf eine Tasse Kaffee beim Personaldienstleister vorbei.



Prospekte