• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Der Basketball Club Vogtland feiert fünften Geburtstag

Erfolgsgeschichte In nur fünf Jahren auf Platz vier der Oberliga vorgestoßen

Plauen. 

Plauen. In Chrieschwitz befindet sich die Keimzelle. Dort, wo nach der Wende die später bundesweit erfolgreiche Rapper-Band "Epilog of Germany" (E.O.G.) ihr Albumcover produzierte, dort lässt sich der Ursprung des BC Vogtland ausmachen. Musik und Streetbasketball - so ging es los Mitte der 1990er Jahre. Im Viertel riecht es nach Straßensport. Auch heute noch! Hunderte Kinder, Jugendliche und Erwachsene hatten Kontakt zum Vorgängerverein Homesquad Plauen (gegründet 2000 - gelöscht aus Vereinsregister 2020). Als dieser aufstrebende Klub scheiterte, war Platz für Neues. Vielleicht sogar für etwas Besseres? Die Frage kann noch nicht abschließend beantwortet werden. Doch zum fünften BCV-Geburtstag darf man zumindest eines feststellen: Nie in ihrer Geschichte waren die vogtländischen Basketballer näher beieinander. Der Neustart unter dem neuen Namen gilt bislang als reine Erfolgsgeschichte. Vereins-Chef Daniel Onofras (56) hofft sehr, "dass wir bald den Corona-Lockdown beenden dürfen, um endlich wieder trainieren und spielen zu dürfen." Überstanden hat der BCV die Pandemie bislang sehr gut. 109 Mitglieder zählt der Basketball Club Vogtland e.V. derzeit. In sechs Jugendmannschaften formiert der BCV stolze 85 Kinder und Jugendliche.

Eine tolle Erfolgsgeschichte!

Der heutige "Vizepräsident" Tobias Thoß hatte hier einst als Jugendlicher in einer Freizeittruppe angefangen. Schnell wuchs der Kreis der jungen Basketballer, die in der Spitze über 100 Leute zu den Heimspielen in einer der Mini-Sporthallen in der Plattenbausiedlung begrüßten. Das Plauener Basketball-Projekt platzte aus allen Nähten, Homesquad wurde gegründet, der Verein stieg auf und in die Kurt-Helbig-Sporthalle um. Viele gute Männer der ersten Stunde machten im Laufe der Zeit den Weg frei für "The New Generation". Tobias Thoß aber blieb. Ob als Spieler, Trainer oder Vizepräsident: Er ist das bekannteste Basketballgesicht des Vogtlandes geworden. Großes Glück hatten die Neugründer ebenso mit Daniel Onofras. Der Vorstandsvorsitzende hat in seiner Heimat Siebenbürgen einst höherklassig gespielt. Er weiß, worauf es im ambitionierten Sport ankommt. Unter anderem pflegt der BCV freundschaftliche Kontakte nach Auerbach und Klingenthal. Der Verein geht gerne "on Tour". Weltoffen, friedlich und cool: Das ist der Basketball Club Vogtland an seinem fünften Geburtstag. In der Oberliga belegt man derzeit Rang vier. Klasse! Internet: www.bc-vogtland.de

Der Verein wendet sich an seine Fans, Sponsoren und Freunde!

Der Verein hat das Wort: "Hallo liebe Basketballfreunde! Vor genau fünf Jahren, am 26. Februar 2016, wurde dieser Verein gegründet und keiner hatte zu diesem Zeitpunkt irgendeine Ahnung, welchen Erfolg man mit diesem Verein erzielen wird. Stand heute zählen wir 109 Mitglieder und zusätzlich zwölf Neueinsteiger, welche Basketball gerade noch für sich entdecken. Mit 78 Prozent Jugendanteil haben wir uns speziell auf diesen Bereich fokussiert und können jedes Kind von U10 bis U18 in der passenden Altersgruppe trainieren und ihm das Spiel nahe bringen. Alle Jugendmannschaften spielen in der Bezirksliga Chemnitz, stehen teilweise auf den oberen Tabellenrängen und blicken immer mit einem Auge in Richtung Aufstieg. Ein wichtiger Bestandteil dafür sind natürlich unsere tollen sieben Trainer, von welchen bereits drei die C-Lizenz im Bereich Basketball besitzen und ihr Wissen gezielt an alle Vereinsmitglieder weitergeben. Nicht zu vergessen: Wir haben in den vergangenen fünf Jahren eine grandiose Herrenmannschaft geformt, die hauptsächlich in den ersten zwei Spielzeiten so richtig abgeräumt hat. Zuerst der Aufstieg in die Landesliga und im Anschluss in die Oberliga, die höchste Liga Sachsens. Seitdem holte man zweimal in Folge einen sicheren, achten Tabellenplatz. Aktuell stehen wir auf einem grandiosen vierten Platz vier und haben schon einmal die Augen nach oben gerichtet. Gerne hätten wir mit euch allen zusammen groß gefeiert, doch leider macht uns Corona einen Strich durch die Rechnung. Aber eins versprechen wir euch, diese Party holen wir nächstes Jahr umso größer mit euch nach. Bleibt gesund und herzlichen Dank für eure Treue und Unterstützung. Euer BC Vogtland!"



Prospekte