Der Frühling kommt zuerst nach Neundorf

Frühling Pflanzenparadies im Gartencenter Bornemann

Plauen. 

Plauen. Der Frühling kommt immer zuerst nach Neundorf. In der Zadera blüht schon alles. Das Gartencenter Bornemann gilt im Vogtland als Trendsetter. Auf 3.000 Quadratmetern werden hier in der Spitze über 20.000 Pflanzen für die Saisonkundschaft vorbereitet. Ein BLICK-Reporter hat wie jedes Jahr den Geschäftsführer Lars Bornemann mit seinen fünf Verkäuferinnen und den 18 Profis in Sachen Garten- und Landschaftsbau besucht.

Jedes Jahr präsentiert das Unternehmen im Frühjahr etwas Neues. "Das ist diesmal nicht anders. Wir sind bald fertig mit unserem großen Umbau im Außenbereich", freut sich Lars Bornemann über den Baufortschritt an der Fedor-Schnorr-Straße 2.

20 Jahre Gartencenter Bornemann

Sein Gartencenter hat sich unglaublich entwickelt. Ob Baumschule, Obst-, Garten-, Grün- oder Topf-Pflanzen, ob Dauerblüher oder die Vorzucht für die Fensterbank: In dieser Gärtnerei gibt es Antworten auf alle Fragen. Der Betrieb startete 1999 ganz klein, er wuchs mit der Zeit und ist inzwischen das größte inhabergeführte Gartencenter des Vogtlandes.

Wer gerne die Freude des Wachstums zu Hause erleben möchte, der bekommt im Gartencenter viele Tipps, um Fehler zu vermeiden. Vom Samenkorn zur Jungpflanze sind es nur ein paar Wochen. Und dann geht's raus von drinnen ins Freie zum Einpflanzen.

Die ganze Farbenpracht

Wer sich gleich die volle Farbenpracht holen möchte, dem empfehlen die Gartenprofis zum Beispiel Primeln, Stiefmütterchen, Narzissen, Tulpen, Hyazinthen oder Hornveilchen, um nur einige zu nennen. "Wir bekommen täglich neue, frische Ware geliefert. Es ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um bei uns vorbeizukommen", findet Lars Bornemann. Das zeitiger einsetzende Frühjahr hat nicht nur den Frühlingszwiebeln Hochkonjunktur beschert. Die Gärtner und Floristen im Hause Bornemann sind also bereits fit für den Frühling. "Auch unsere Dekorationsabteilung ist jetzt vollständig bestückt", fügt Lars Bornemann hinzu.