Der Handel braucht jetzt die Bürger

Corona-krise Im Vogtland kämpfen besonders viele "Kleine"

Region. 

Region. Was jetzt gefragt ist, sollte jedem klar sein. Die Corona-Krise sorgt im Vogtland für ein beispielloses Händlersterben, wenn nicht jeder Einzelne mit anpackt. Holger Korschelt und seine Mannschaft stehen stellvertretend für alle ehrbaren Geschäftsleute in der Region. Vor 25 Jahren hat das Fachgeschäft "fair play sport" auf der Bahnhofstraße in Plauen eröffnet. Das Unternehmen zahlte immer Steuern. Es unterstützte hunderte Vereine als Sponsor. Dieser Teamsportausrüster braucht jetzt genau wie alle anderen Händler der Region Unterstützung! Holger Korschelt schreibt: "Eigentlich wollten wir unser Jubiläum richtig feiern. Aber im Moment ist das kein Thema. Die Corona-Krise hat uns alle kalt erwischt. Keiner hätte gedacht, dass es solche Ausmaße annimmt. Wir kämpfen ums Überleben, wie alle Kleinunternehmer. Sollte die Geschäftsschließung nach dem 20. April verlängert werden, wird es ganz schwer. Wir wollen aber kämpfen und bieten als erste Maßnahme den Verkauf von Gutscheinen für Ostern an." Infos kann man per E-Mail unter hkorschelt@ web.de oder fps@gmx-topmail.de erhalten. Es gilt bis auf wenige Ausnahmen der Grundsatz: Jeder Euro, der künftig in den auswärtigen Online-Handel geht, schwächt die Region!