• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Der Rest Hoffnung ist versiegt: Reichenbach sagt Weihnachtsmarkt ab

Weihnachtsmarkt Lediglich einzelne Buden können in weitem Abstand aufgestellt werden

Reichenbach. 

Reichenbach. Nun ist es amtlich: Der Reichenbacher Weihnachtsmarkt muss leider, so teilt die Stadtverwaltung mit, abgesagt werden. Die Stadt wird in dieser Woche vor dem ersten Advent festlich geschmückt, die Weihnachtsbäume sind aufgestellt, die Pyramide ist aufgebaut.

Und bis jetzt gab es noch einen Rest Hoffnung, den Weihnachtsmarkt doch durchführen zu können - wenn auch anders, als in den letzten Jahren. Der Weihnachtsmarkt in Reichenbach findet traditionell am letzten Adventswochenende statt. In diesem Jahr war er vom 16. bis zum 20. Dezember geplant. Aus diesem Grund konnte die Stadt die Entscheidung, ob die Weihnachtsmarkthäuschen aufgebaut werden oder nicht, auch noch etwas verschieben.

Bei aktuell hohen Infektionszahlen hilft auch kein ausgefeiltes Hygienekonzept

In den vergangenen Wochen habe man alles versucht, ein Konzept zu entwickeln, das allen Eventualitäten entspricht, so Heike Keßler von der Stadtverwaltung. Mehrere Varianten wurden geplant, so beispielsweise das Auseinanderstellen der Buden vom Marktplatz bis zum Postplatz oder auch eine Einzäunung des Weihnachtsmarktbereiches für eine effektive Kontaktnachverfolgung. Die Verantwortlichen standen dabei immer in engem Kontakt mit dem Gesundheitsamt des Vogtlandkreises. Doch die steigenden Infektionszahlen, die immer noch auf hohem Niveau sind, und die zu erwartende Schärfung der Corona-Schutz-Verordnung, machen nun einen Strich durch alle Planungen. Die Gesundheit der Mitmenschen habe höchste Priorität. Schweren Herzen haben die Verantwortlichen entschieden: Der Weihnachtsmarkt in Reichenbach findet 2020 nicht statt.

Erlaubt ist jedoch, dass einzelne Buden in einem weiten Abstand zueinander aufgestellt werden können. Von dieser Möglichkeit möchte der Gewerbeverein Reichenbach e.V. "Gemeinsam für Reichenbach" Gebrauch machen und eine Verkaufshütte auf den Postplatz stellen, um etwas Adventsfeeling zu schaffen. Eine Ansammlung von Menschen ist jedoch auch hier nicht erlaubt.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!