Der Strand kommt in die Innenstadt

Volleyball Im Juni startet das Beachvollayballtunier in Plauen

der-strand-kommt-in-die-innenstadt
Beachbasketball direkt vor dem Theater. Zum 58. Spitzenfest darf man sich ab heute anmelden. Foto: K. Repert/Archiv

Plauen. Die Strandparty des Jahres steigt in der City. Seit dem 1. April dürfen sich die Vogtländer für das Spitzenfest anmelden. Dann geht es auf dem Theaterplatz beim Beachbasketball zur Sache. Organisator Lars Borrmann betont: "Es geht uns um Spaß, um Sand, um Musik und um die Lebensfreude, die der Basketball auslöst, wenn er in den Ring geworfen wird." Das klingt gut, oder?

Zum Ablauf

Am 16. Juni (Freitag) geht es los mit einem Schulturnier der Jahrgänge 2000 bis 2002. Es spielen die Mädchen und die Jungs. Die Anmeldung erfolgt über die Sportlehrer. Bitte dort nachfragen! Lars Borrmann betont: "Es gibt auch einen Dunking Contest und einen Wurfwettbewerb für Schüler und Lehrer."

Am Abend steigt die Beachparty mit DJ Tellerwäscher und DJ Conikt. "Und es gibt Cocktails am Theaterstrand", lachen die Veranstalter. Die Karren zuvor übrigens tonnenweise Sand mitten in die Stadt. Das übernimmt wieder Wilfried Kessler mit seinem Unternehmen Erdbau- & Abbruch GmbH. Und so geht es dann also am 17. Juni mit dem 5. Beachturnier für Herren & Mixed weiter. Gespielt wird immer Drei gegen Drei, mit zwei Wechslern.

Im Mittelpunkt steht der Spaß, der vor allem deshalb nicht zu kurz kommt, weil inzwischen auch viele Volleyballer, Handballer, Wasserballer und Fußballer am Start sind. Die coolen Typen grinsen: "Bei uns ist also der Jedermann wirklich willkommen. Und es gibt auch hier Dunking und Wurf-Contest." Letzteres dann übrigens unter Flutlicht zwischen den Auftritten der Funk- & Jazzband "Every Monday" sowie Live-Hip-Hop und anderen Überraschungen.

Am 18. Juni steigt dann das Finale. Anmeldung online unter www.beach basketball-plauen.de.