Der SVV greift wieder an

Wasserball Plauener Bundesliga-Team mit Doppel-Heimspiel

Die Wasserballer des SVV Plauen haben sich in den vergangenen zehn Wochen sehr intensiv auf die an heutigem Samstag beginnende Saison in der A-Gruppe der Bundesliga vorbereitet. Trainingslager in Plauen und Ungarn zählten neben Turnieren in Berlin, der Slowakei und Plauen zum umfangreichen Programm der Jungs um Trainer Jörg Neubauer. Der Kader des SVV Plauen wurde mit Nachwuchssportlern aus den eigenen Reihen und fünf ungarischen Zugängen erweitert. Es war ein wesentlicher Punkt in der Vorbereitungszeit, die neuen Spieler in das Team zu integrieren und die Mannschaft als solche zu formen. Die Termine für dieses Wochenende: Samstag, 17 Uhr SVV - SSV Esslingen; Sonntag, 14 Uhr SVV - ASC Duisburg. SVV-Kader: Peterfy, Müller, Rezek, Fritzsch, Szilvasan, Hänel, Korpasci, Schubert, Parkanyi, Roßner, Schneider, Bence Bognar, Peter Karteszi, Sörensen, Soltesz, Bielefeld, Iffland, Franke, Bräutigam, Neubauer, Unger, Schilling. kare