• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Erzgebirge

Der VFC braucht dringend zwei Siege

Fußball Plauener müssen jetzt in Kamenz und dann gegen Barleben gewinnen

Erfurt. 

Der Fußball-Oberligist VFC Plauen hat beim FC Rot-Weiß Erfurt II seine erste Saisonniederlage kassiert. Nach dem 0:2 diskutierten die Mannschaft und die 50 mitgereisten Fans den insgesamt schwachen Gäste-Auftritt aus. "Wir hatten eine tolle Trainingswoche und haben uns so viel vorgenommen. Wenn man ehrlich ist, haben wir heute versagt", ärgerte sich der Plauener Co-Trainer Thomas Sesselmann. Wie schon in Bischofswerda (1:1) und gegen Lok Leipzig (1:1) rannten die Plauener einem Rückstand nach. Im Gegensatz zu den beiden ersten Meisterschaftsspielen legte diesmal der Gegner aber noch ein zweites Tor nach. VFC-Trainer Ingo Walther schimpfte: "Ich bin kein Freund der unfairen Spielweise. Aber wir haben noch nicht einmal eine gelbe Karte kassiert." Der VFC rutscht durch diese Niederlage auf den viertletzten Tabellenplatz. Am Sonntag geht es im Sachsenpokal nach Kamenz. Danach empfangen die Spitzenstädter in der Meisterschaft Barleben (13.9.). Beide Spiele müssen gewonnen werden. Das letzte Pflichtspiel gewann der VFC am 21. November 2014. kare



Prospekte