• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Derby in Plauen: In zwei Wochen ist es soweit

Handball Der SV 04 Oberlosa und der HC Einheit sind zur Zeit Tabellennachbarn

Plauen. 

Plauen. Tabellennachbarn? Die Fans vom SV 04 Oberlosa (7. Platz | 4:4 Punkte) und vom HC Einheit Plauen (8. Platz | 4:4 Punkte) reiben sich die Augen. Bereits nach vier Spieltagen steht fest: So spannend wie in der laufenden Saison war die Mitteldeutsche Oberliga wirklich noch nie. Und es wird auch klar, dass die Warnungen der Oberlosaer Verantwortlichen nicht einfach so dahin gesagt wurden. Nach der zweiten Saisonniederlage - Oberlosa verlor nach 15:13-Halbzeitführung in Aschersleben 25:30 - schrillen die Alarmglocken. SV-Trainer Petr Hazl: "Das ist Ernst. Wir spielen am kommenden Samstag gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer Burgenland und wenn wir dann wieder nur eine Halbzeit Vollgas spielen, stecken wir in der Tabelle hinten drin." Viele hatten den Vizemeister des Vorjahres zum Favoriten gemacht. Die Schwarz-Gelben wehrten sich bereits vor Saisonbeginn gegen diese Favoritenrolle. "Es hat aber niemand groß zugehört. Jetzt sieht es anders aus", stellt Petr Hazl fest.

Das Stadtderby rückt näher

Der HC Einheit Plauen landete dagegen bereits den zweiten Sensationssieg. Nach dem überraschenden Heimerfolg gegen Pirna/Heidenau (29:26) schickten die Rot-Weißen nun auch noch Delitzsch (30:25) ohne Punkte nach Hause. Einheit-Trainer Jan Richter bedankte sich nach dem Wahnsinnsauftritt "bei unserer Mannschaft für die Einsatzbereitschaft im Training und im Spiel. Nur so geht's." Der HC Einheit war der meistgenannte Abstiegskandidat der Liga. Am kommenden Samstag müssen die bis jetzt auswärtsschwachen Plauener nach Aschersleben. Beide Plauener Handballvereine spielen am kommenden Samstag, 19 Uhr. Und eine Woche später folgt das große Derby. Am 5. Oktober treffen in der Sporthalle an der Wieprechtstraße der HC Einheit Plauen und der SV 04 Oberlosa aufeinander.

So läuft der Vorverkauf für Derby

Karten für das Derby gibt es am kommenden Samstag (28. September) zum Heimspiel des SV 04 Oberlosa gegen den HC Burgenland in der Kurt-Helbig-Sporthalle. Der SV 04 bekommt wie jedes Jahr ein eigenes Kontingent von 200 Karten. Der HC Einheit richtet dann zwei Vorverkaufstermine ein. Montag (30. September) und am Mittwoch (2. Oktober) gibt es in der Einheit-Arena jeweils von 18 Uhr bis 19.30 Uhr Karten. Das teilen Anja Petzoldt (SV 04 Oberlosa) und Sabrina Lukas (HC Einheit Plauen) mit.



Prospekte