Deutsche Elite gastiert in Plauen

Ringen Heute Halbfinalkämpfe - Sonntag geht's um die Goldmedaillen

deutsche-elite-gastiert-in-plauen
So wie zuletzt 2015 (im Bild) hat der KSV Pausa in der Einheit-Arena wieder alles perfekt vorbereitet. Ab heute geht's in Plauen um die Deutschen Meisterschaften. Foto: Oliver Orgs/Pressebüro Repert

Plauen. Die deutsche Ringer-Elite ist am Wochenende zu Gast in Plauen. Seit heute Morgen, 9.30 Uhr, kämpfen über 100 Ringer aus 14 deutschen Landesverbänden um in acht Gewichtsklassen umd die Deutsche Meisterschaft.

Mit dabei sind Stars wie Welt- und Europameister Frank Stäbler oder Denis Kudla, der Olympiadritte von Rio de Janeiro. Die Hoffnungen der Vogtländer liegen auf Maximilian Schwabe vom KSV Pausa (dem Ausrichterverein), Jonas Valtin, Florian Frank und Friedrich Fouda vom ASV Plauen sowie Franz Richter vom AV Germania Markneukirchen.

Rund 100 ehrenamtliche Helfer des KSV Pausa sind im Einsatz. Viele opfern dafür einige Urlaubstage.

Am Sonntag:

Um die Medaillen geht es am Sonntag ab 9.30 Uhr. Die Finalkämpfe sind am Sonntag für 11 Uhr angekündigt worden.

Austragungsort ist die Einheit-Arena in Plauen. Zeitplan - Samstag: 9.30 Uhr Eröffnung und Beginn der Wettkämpfe | 14 Uhr Halbfinalkämpfe und Hoffnungsrunden - Sonntag: 9.30 Uhr Finalkämpfe um Platz 3 | 11 Uhr Finalkämpfe um Platz 1 und Siegerehrungen. Eintrittspreise - Tageskarte Samstag 30 Euro | Sonntag 15 Euro | Dauerkarte 40 Euro | Kinder bis zwölf Jahre haben freien Eintritt.